1. Startseite
  2. Kleintiere
  3. Kleintierspielzeug

10 Produkte für Kleintierspielzeug im Preisvergleich

Spielzeuge für Kleintiere zur intelligenten Beschäftigung

Kleintiere benötigen nicht nur jeden Tag ausreichend Auslauf, sondern auch Gegenstände, mit denen sie sich beschäftigen können, damit Langeweile gar nicht erst aufkommen kann. Im Fachhandel ist für die kleinen Nager eine Vielzahl an unterschiedlichen Spielzeugen, Knabberprodukten, Versteckmöglichkeiten oder Kletter- und Aussichtstreppen erhältlich, bis hin zu Intelligenz-förderndem Agility-Zubehör. Diese Gegenstände erfüllen nicht nur den natürlichen Bewegungsdrang der Kleintiere, sie nutzen und steigern auch ihre Neugier und ihren Entdeckertrieb. Und da sie nun mal alles annagen, was vor ihre Nasen kommt, empfiehlt sich grundsätzlich die Anschaffung von Holzprodukten, die nicht nur langlebig sind, sondern auch gesundheitlich unbedenklich sind. Es gibt aber auch zahlreiches geeignetes Spielzeug, das aus Kunststoff hergestellt ist.

Schon bei der Käfigeinrichtung auf Beschäftigung achten

Bereits die Einrichtung im Käfig oder im Auslauf bietet den Kleintieren viele Möglichkeiten der Beschäftigung. Häuschen aus Holz laden nicht nur zum gesunden, artgerechten Knabbern ein, sondern bieten auch Unterschlupf und Rückzugsbereiche. Ihre meist flachen Dächer stellen Kletteroption und erhöhte Sitzposition gleichermaßen dar. Auch Weidenbrücken oder Etagenrampen bieten ähnliche Beschäftigungen für Nager. Der Tierhalter sollte auf hier auf die Verwendung von geeigneten und unbehandelten Hölzern achten. Produkte aus Keramik oder Kunststoff sind zwar auch erhältlich, diese Materialen sind aber weniger gut geeignet. Wie viel Spielzeug oder Beschäftigungsprodukte im Käfig, Stall oder Freilauf angeboten werden sollen, hängt zum einen von der Tierart ab und zum anderen vom Platzangebot.

Spielzeuge und Beschäftigung speziell für Degus, Hamster oder Mäuse

Für Hamster, Mäuse oder Degus bietet sich ein Laufrad an, das entweder im Käfig oder im Freilauf aufgestellt oder am Gitter befestigt werden kann. Laufräder sollten der Größe des Tieres angepasst und weder zu klein noch zu groß sein, damit die kleinen Nager es gut bewegen können und ihre empfindlichen Wirbelsäulen nicht überlastet werden. Laufräder sind heute vielfältig bereits ebenfalls aus Holz gefertigt oder aus speziellen Kunststoffen, denen die scharfen Schneidezähne nichts anhaben können.

Klettergerüste und Hängebrücken aus Holz und Seil bieten den Kleintieren darüber hinaus gute Möglichkeiten der Beschäftigung. Auch Röhren zum Überwinden von Abgründen sind bei den kleinen Klettermeistern sehr beliebt. Sie sind entweder aus Kork erhältlich oder aus geeigneten meist transparenten Kunststoffen.

Spielzeuge, die Chinchillas lieben

Chinchillas brauchen ihr tägliches Sandbad. Spezielle mit quarzfreiem Sand gefüllte Badehäuschen, die im Volierenkäfig aufgestellt oder aufgehängt werden, bieten den possierlichen Nagern nicht nur die tägliche Fellpflege, sondern dienen auch dem Stressabbau. Man kann zwar auch eine Schale ohne Deckel ins Gehege stellen, doch dann wird so ein Sandbad schnell zur großen Staubwolke, da sich Chinchillas meist mit atemberaubender Geschwindigkeit in dem feinen Sand hin und her wälzen. Das tägliche Sandbad genießen übrigens auch Degus, Hamster oder Mäuse.

Darüber hinaus nutzen Chinchillas gerne erhöhte Ebenen zum Klettern, Ausruhen und für einen besseren Überblick. Sie beschäftigen sich auch gerne mal mit nagergerechten Spielzeugen wie Weiden- oder Grasbällen, Snackfutter-Spielsachen oder ruhen sich in einer kuscheligen Hängematte aus.

Spielzeuge für Kaninchen und Meerschweinchen

Meerschweinchen lieben es, Tunnelwege zu erkunden. Mit einem Tunnel aus Kork, Nylon oder Weidengeflecht spielen sie gerne und ausdauernd, insbesondere wenn dieser mehrere Ein- und Ausgänge besitzt – was ohnehin bei artgerechter, mindestens paarweiser Haltung empfehlenswert ist. Der Durchmesser des Tunnels sollte allerdings weder zu weit noch zu eng sein. Die Meeris müssen gut hindurch passen ohne steckenzubleiben. Eine gewisse Enge vermittelt ihnen aber Sicherheit und Schutz. Meerschweinchen ziehen sich zum Ausruhen auch gerne in kuschelige Höhlen zurück oder schlummern gerne in weichen Hängematten, die in Bodennähe aufgehängt sind.

Auch Kaninchen lieben Tunnel. Das kommt ihrem natürlichen Verhalten nach, ihre Bauten in die Erde zu graben. Rascheltunnel aus Nylon sind bei den Langohren besonders beliebt. Die werden dann auch mal durchs Gehege gerollt und dienen als Rückzugsversteck. Es macht ihnen sichtlich Spaß, durch einen Tunnel zu laufen, entweder gemäßigt und erkundend oder auch mal ganz schnell rein und wieder raus beim Toben. Besteht der Tunnel aus Kork oder Weidengeflecht, wird er liebend gerne auch angeknabbert, was den Zahnabrieb fördert.

Kaninchen rollen gerne Gras- oder Weidenbälle durch das Gehege und machen sich einen Spaß daraus, sie mit den Vorderzähnen zu packen und durch die Luft zu werfen. Befindet sich ein Glöckchen im Inneren verstärkt das leise Klingeln ihren Spieltrieb noch. Zur Beschäftigung von Kaninchen eignen sich ebenfalls Spielseile und Holzklötzchen gut.

Intelligenzspielzeug für aufgeweckte Kleintiere

Wer die Intelligenz seiner Kleintiere fördern möchte, kann spezielle Spielzeuge einsetzen, bei denen die Nager Aufgaben lösen müssen, um beispielsweise an Snacks zu kommen. In diesen Spielzeugen sind meist Vertiefungen für Leckerchen eingelassen, die durch Anheben oder Aufziehen eines Deckels entnommen werden können. Sie bestehen entweder aus Holz oder aus stabilem Kunststoff. Auch eine Snackrolle, bei der die Leckerli durch Rollen über dem Boden aus dem Inneren herausfallen, ist sehr beliebt. Meist kann der Tierhalter die Größe der Öffnungen variieren, um für mehr Spannung zu sorgen. Intelligenzspielzeuge sollte der Tierhalter bewusst einsetzen, sie sollten nicht permanent im Stall oder im Gehege der Kaninchen oder Meerschweinchen belassen werden, damit die Nager immer wieder aufs Neue herausgefordert werden.

Agilityzubehör für sportliche Kaninchen

Wer seine Kaninchen sportlich trainieren möchte, der findet im Fachhandel das passende Zubehör, um beispielsweise einen Hindernisparcours aufzubauen. Kleine variable Hürden, Tunnel oder Wippen sind tiergerecht hergestellt und können umsturzsicher aufgebaut werden. Ein Target-Stick mit Clicker, Leckerchenbeutel und viel Geduld unterstützen beim Training.

 

Tipp:

Passende Spielzeuge für jede Kleintierart und für alle Ansprüche sind im Online-Fachhandel erhältlich. Eine Vielzahl von Online-Fachhändlern finden Sie in unserem Preisvergleich.