1. Startseite
  2. Terraristik
  3. Reptilien- und Amphibienfutter
  4. Spezialfutter und Vitamine für Reptilien

8 Produkte für Spezialfutter und Vitamine für Reptilien im Preisvergleich

Wissenswertes zu Spezialfutter und Vitamine für Reptilien

Für Terrarienbewohner ist eine ausgewogene Ernährung wichtig. Einen wichtigen Beitrag dazu kann Spezialfutter leisten. Dieses, sowie zusätzlich verabreichte Vitamine, sorgen dafür, dass sich die Tiere rundherum wohlfühlen.

Mehr Informationen zu Spezialfutter und Vitamine für Reptilien

Gesunde Vielfalt im Terrarium: Spezialfutter und Vitamine für Reptilien

Damit sich Terrarientiere ihrer Art entsprechend gesund entwickeln können ist es wichtig, dass sie so ausgewogen wie möglich ernährt werden - schließlich würden die Terrarientiere auch in der freien Wildbahn nicht jeden Tag dasselbe fressen, sondern hätten eine gewisse Auswahl zur Verfügung, anhand derer sie sich selbst einen ausgewogenen Speiseplan zusammenstellen können. Um also die Nahrungszusammensetzung aus der freien Natur soweit wie möglich abbilden zu können, ist die Zufütterung von Spezialfutter und Vitaminen überaus wichtig.

Warum und wann sollte man auch Spezialfutter füttern?

Damit sich die im Terrarium lebenden Haustiere auch artgerecht entwickeln können, werden neben der ausgewogenen und an die jeweilige Art angepassten Ernährung auch Spezialfutter sowie passende Vitamine benötigt. Denn schon die Tatsache, dass die Tiere kein natürliches Sonnenlicht zur Verfügung haben, kann sie nicht unwesentlich in ihrer Entwicklung beeinträchtigen. Spezialfutter und Vitamine werden also vor allem zum Schutz von Mangelerkrankungen gefüttert. Denn dazu ist die Gabe der Zusatzstoffe unbedingt nötig.

Welche Arten von Spezialfutter und Vitaminen gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Spezialfutter, Vitaminen und Mineralstoffen für Terrarientiere, da die im Terrarium gehaltenen Reptilien und Amphibien meist sehr empfindliche Tiere sind, die ganz spezielle Bedingungen benötigen, um sich wohl zu fühlen, sich gut zu entwickeln und gesund zu bleiben.

Die Gabe der für die Tiere wichtigen Nährstoffe ist deshalb besonders wichtig und egal welche Futterarten regelmäßig gefüttert werden - diese sollten definitiv mit der passenden Nahrungsergänzung kombiniert werden, um den bestmöglichen Effekt auf die Gesundheit der Tiere zu haben. Besonders beliebt, wenn es um die Verabreichung des Spezialfutters und der Vitamine geht, ist die Tropfen- oder Pulverform. Diese macht es besonders einfach, die Präparate zu verabreichen, da sie einfach auf das reguläre Futter aufgeträufelt oder aufgestreut werden. Dort sollten sie die Möglichkeit haben, eine Weile einzuziehen, bevor sie dann gefüttert werden.

Welchen Krankheiten kann so vorgebeugt werden?

Die Versorgung mit den nötigen Mineralstoffen und Vitaminen ist allerdings nicht nur zum allgemeinen Wohlbefinden wichtig. Vor allem kann dadurch effektiv Mangelerscheinungen und - was noch wichtiger ist - Krankheiten vorgebeugt werden.

Dies ist besonders wichtig, denn ein Mangel kann sich auf verschiedene Art und Weise bemerkbar machen und dafür sorgen, dass das Tier krank wird. So kann es etwa durch Kalziummangel zu einer Knochenverformung kommen, die durch eine Störung des Knochenwachstums hervorgerufen wird. Und weil das Sonnenlicht immens wichtig ist, um Mineralstoffe und Vitamine verarbeiten zu können, werden die Terrarienbewohner zusätzlich mit dem lebensnotwendigen UV-Licht bestrahlt.

Neben der Knochenverformung können auch die leuchtenden Farben der Terrarienbewohner durch einen Vitamin- und Mineralstoffmangel leiden - so dass die Farben blass und unscheinbar erscheinen - und auch Fehlentwicklungen des Panzers können durch Vitamin- und Mineralstoffmangel, sowie durch fehlendes UV-Licht entstehen. Weil diese Gründe jedoch bekannt sind, können sie auch durch die Gabe entsprechender Vitamine und durch die Bestrahlung mit entsprechendem Licht ganz einfach verhindert werden.

Daher sind Spezialfutter und Vitamine zur Bekämpfung der verschiedensten Symptome wichtig, denn wenn das Immunsystem umfassend gestärkt wird, dann wird Krankheiten und Mangelerscheinungen von vorne herein vorgebeugt.

Welche Zusätze und Vitamine - und wieviel davon - braucht welches Reptil?

Die verschiedenen Reptilienarten haben ganz unterschiedliche Anforderungen an ihre Nährstoffversorgung und es gibt daher ganz verschiedene Präparate für die jeweiligen Bedürfnisse der unterschiedlichen Terrarientiere. Auch was die Dosierung und Menge des Spezialfutters und der Vitamine angeht gilt es, auf die Bedürfnisse der jeweiligen Tierart zu schauen. Auch die Produkte selbst unterscheiden sich in der Art der Dosierung.

In jedem Fall gilt aber, dass die Tiere mit der ihrer Art entsprechenden Gabe an entsprechenden Futterzusätzen und Vitaminpräparaten gut vor möglichen Mangelerscheinungen geschützt sind.